Gymnasium
Wilhelm-Raabe-Schule

1234

6a „backstage“ im Theater

Am 4.11. durfte die Theaterklasse 6a bei einer Theaterführung im Theater Lüneburg hinter die Kulissen schauen. Friedrich von Mansberg zeigte uns alle drei sehr verschiedenen Bühnen des Hauses, von der Werkstattbühne T3 über das große Haus bis in den Keller in die Studiobühne TNT. Er erzählte anhand von Bühnenbild und Requisiten viel darüber, wie Theater funktioniert und wie auf der Bühne Geschichten in Bilder und Symbole übersetzt und dadurch vergrößert werden.

Weiterlesen...

Eigener Apfelsaft!

Die fleißigen Schülerinnen und Schüler der Garten-AG der WRS haben Äpfel zu Apfelsaft verarbeitet. Zunächst haben wir die Äpfel mit einer Maischemühle zerkleinert und dann in einer Obstpresse ausgepresst. Der Apfelsaft wurde in Trinkflaschen mitgenomen oder direkt getrunken - sehr köstlich!

Weiterlesen...

UNESCO-Tage der 7c

Zwei Tage Unterricht mal anders. Nicht etwa Mathe oder Musik standen heute auf dem Stundenplan der 7c, sondern Nachhaltigkeit. Im Rahmen der UNESCO-Thementage sollte jede siebte Klasse handlungsorientierte Ideen entwickeln und in die Tat umsetzen. Nach einer Einführung bekam jede Tischgruppe Arbeitsblätter rund um den Müll. Aus dem Material gestalteten wir Plakate, die wir der Klasse vorstellten.

Weiterlesen...

Umweltaktionen der 6a

Die 6a hat im Rahmen der UNESCO-Thementage an der WRS eine Müllsammelaktion gestartet und gleichzeitig Tierschutz betrieben. Der Müll wurde am Hasenburger Bach gesammelt und anschließend dazu ein Zeitungsbericht verfasst:

Weiterlesen...

Raabe-Kulturfestival

Vom 5.7. bis 8.7. 2022 fand das erste Raabe Kultur Festival in der Aula der Wilhelm-Raabe-Schule statt. Ziel des Festivals, das auch in den kommenden Jahren stattfinden soll, ist es, den umfangreichen Aktivitäten und Talenten der Schule in den Bereichen Theater, Musik und Kunst eine Bühne zu bieten und diese besser untereinander zu vernetzen.

Weiterlesen...

Surfkurs 2022 „San Pepelone“

Die Anreise nach Pepelow, dem Ort unseres Surfkurses, war dank des gerade neu eingeführten 9-Euro-Tickets etwas abenteuerlich, da sie doppelt so lange wie DB-planmäßig gedauert hatte. Nachdem dann auch noch die Taxifahrerin unseres Zug-Pepelow-Transfers gescherzt hatte, es gäbe mehr Kühe als Menschen dort, wo sie uns hinfahren würde, waren wir erstmal nicht mehr so motiviert...

Weiterlesen...

Wassersportwoche des Ski-Kurses

Die Skifahrt des 12. Jahrgangs ist dieses Jahr durch Corona wortwörtlich ins Wasser gefallen. Als Ersatz dafür gab es einen Wassersportkurs. Unter der Leitung von Herrn Matthes und Herrn Stief haben wir eine Woche lang bei herrlichem Wetter verschiedene Wassersportarten ausprobieren und die Basics erlernen dürfen.

Weiterlesen...

Garten-Baustelle, Teil 2

Die Gartenarbeiten auf dem Schulhof schreiten voran und so haben wir dank der Garten-AG seit Anfang Juni nun weitere große Beete auf dem Schulhof!

Weiterlesen...

Europäischer Wettbewerb

Auch in diesem Jahr waren Schülerinnen und ein Schüler der Wilhelm-Raabe-Schule erfolgreich bei der Teilnahme des Europäischen Wettbewerbs, dem ältesten Schülerwettbewerb Deutschlands, an dem mehr als 58000 Schülerinnen und Schüler mitmachten. Zum europäischen Jahresmotto „Nachhaltigkeit“ sind künstlerisch und fächerübergreifend vielfältige Arbeiten entstanden. Hier sind Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler zu sehen:

Weiterlesen...

Waldexkursionen

Im Rahmen des Semesterthemas "Ökologie" haben die Biologiekurse des 12. Jahrgangs (Ber, Brs, Hbt, Smn) in Zusammenarbeit mit dem SCHUBZ im Mai Waldexkursionen durchgeführt, um die theoretischen Inhalte des Unterrichts auch einmal in der Praxis zu erfahren und umzusetzen.

Weiterlesen...

Garten-Baustelle, Teil 1

Liebe Schulgemeinschaft, am 31.05. haben die Vorbereitungen zur Ausweitung unserer „Garten-Nutzflächen“ auf dem Schulhof begonnen. Das „Niemandsland“ hinter der Schulhofpforte soll zu einem Beet für Gemüse, Kräuter und Beeren umgewandelt werden. Dazu gab es bereits einen Aushub.

Weiterlesen...

Känguru-Siegerehrung

Nach zwei Jahren pandemiebedingtem Durcheinander und relativ wenigen Teilnehmern fand der Känguru Wettbewerb 2022 an der WRS wieder vollständig „vor Ort“ unter Aufsicht und nicht „digital“ zu Hause statt!

Weiterlesen...
1234